Morane Saulnier 505, Bausatz M 1:3,5 Scale

Lieber Modellbauer - mit diesem Bausatz möchte ich nicht nur die Scale – Modellbauer unter uns ansprechen. Vor allen Dingen möchte ich ein wenig Abwechslung in die Landschaft der Schleppmaschinen bringen. Was passt besser zu Oldtimer-Seglern als ein Oldtimer als Schlepper? Die inzwischen gesammelten Flugerfahrungen zeigen, dass das Modell sich hervorragend dazu eignet! Das Modell ist für den Moki S250 Sternmotor ausgelegt - damit sind mit dem Modell alle Optionen offen.

MS505 6 640Der Bausatz stellt dem erfahrenen Modellbauer qualitativ sehr hochwertige Komponenten zur Verfügung. Hier geht es zwar um kein "Fertigmodell“, ein tolles Ergebnis offenbart sich beim Bau aber recht schnell. Da der Fieseler Storch in der Regel ein Modell ist das mit Liebe zum Detail gebaut wird, entsteht hier auch immer ein Unikat. Eine Rarität in dieser Größe ist immer etwas ganz  besonderes!


In dem Modell stecken alle Erfahungen des 1/4-Storches, die Konstruktion ist bis ins Detail "zu Ende gedacht" - damit meine ich, daß sowohl sämtliche Bauguppen, als auch Detaillösungen sofort gebaut werden können ohne daß Sie als Kunde lange nachdenken müssen. Das Modell ist aus der Praxis heraus entstanden - vom Modellbauer für den Modellbauer!

Der optionale Motor-Dom ist rückseitig mit dem Rumpf verzapft und stellt die Grundlage für die abnehmbare Motor-Einheit dar. Kommen die ebenfals als Zubehör erhältlichen Schnellverschlüsse zum Einsatz - ist sowohl Wartungsfreundlichkeit gegeben, als auch der Transport noch recht leicht möglich. Hier auf dem Video "Schneller Motorwechsel..." sehr schön zu sehen.

Durch die Zusammenarbeit mit einem professionellen Bauservice ist bei Bedarf auch ein rohbaufertiges oder gar flugfertiges Modell jederzeit machbar.


Bausatzausstattung Classic
Collage MS505  640

- GfK-Teile-Satz:
Rumpf in GfK-Sandwich-Bauweise, CfK-verstärkt, Verkleidung hinter dem Motor, 2 Stück Vorflügel,  4 Teile Fahrwerks-Verkleidungen (je 2 untere und 2 obere Verkleidungen), Verkleidungen f. Fahrwerksstreben (bereits am Fahrwerk montiert),  8 Stück Ausgleichsgewichte für Ruder (Tropfen)

– alle Teile sind professionell verarbeitet, sehr leicht, weiß eingefärbt und mit sämtlichen Details wie Blechen, Nieten, Schrauben usw. versehen.


- Originalgetreues Hauptfahrwerk
:

Fertig verlötetes, gasfedergedämpftes Fahrwerk aus hochwertigem Edelstahl (Fahrwerksstreben mit GfK-Tropfenprofil-Rohren verkleidet), kugelkopfgelagert und damit dauerhaft spielfrei, mit Gasdruckfedern, Achse und allen Befestigungswinkeln sowie Beschlagteilen.


- Originalgetreues Heckfahrwerk:

Gedämpftes, fertig montiertes und lenkbares Fahrwerk aus Edelstahl mit Alu-Schwinge


- Fräs- und Holzteile-Satz:
Sämtliche benötigte Frästeile für Tragflächen und Leitwerke (Rippen für Tragflächen/Leitwerke sowie Holm-Verkastungen... in Sperrholz, Ruder-Lagerungen, Vorflügelhalter, Ruderhörner usw. in Novotex/GfK) sowie alle Rumpf-Spanten - aus eigener Fertigung. Das Höhenleitwerk ist am Rumpf steckbar gestaltet und das Seitenruder abnehmbar vorgesehen.

Passend zu den Tragflächen: Fertig gefräste Kiefern-Holme sowie die zugehörigen Leisten für die Helling in Überlänge - kein Schäften nötig!

Holzteile: Sämtliche zum Bau benötigten Leisten für Ruder und Leitwerke, Beplankungen in Überlänge (schäften nicht nötig), Kiefern-Tropfen-Profile für Haupt- und Höhenruder-Streben.


- Ausgefräste Verglasung


- Kleinteile-Satz

Eigens für den Storch angefertigte Spezialteile: Fertig verlötete Hilfs-Streben aus Edelstahl-Tropfenprofilen mit Befestigungswinkeln; gefräste Holmbrücken aus GfK mit Klemmungen für lasergeschnittene Alu-Steckungen; Streben-Verbindungs-Bleche; Fahrwerks-Halterungen; Streben-Brücke aus Aluminium, Frästeile für Flächenklemmungen und Fahrwerk (siehe Beschlagteilesatz)...

Restliche Kleinteile: benötigtes Schrauben-Set, M4-Gabelköpfe mit Federklapp-Bügel für Streben, Stift-Scharniere für Höhen-/Seitenruder, Leitwerks-Steckung usw.


- Dokumentation

Pläne: 4 Blätter DIN A0-Breite in Überlänge:
Linke / Rechte Tragfläche und Leitwerke im Maßstab 1:1, Rumpf Maßstab 1:2;
Bauanleitung, Stückliste in Papierform, ca. 500 Stück - nach Baugruppen sortierte - Baustufen-Fotos und ca. 250 Detail-Fotos von Original-Maschinen (D-EAWD und D-EGTY) auf CD

Fieseler Storch Plan Fieseler Storch Plan2 Fieseler Storch Plan 4 Fieseler Storch Randbogen
Fieseler Storch Höhenleitwerk Fieseler Storch Plan 5 Fieseler Storch Seitenruder Fieseler Storch Schleppkupplung


 


Bausatzausstattung
Voll-GfK

Ausstattung wie oben. Anstatt den Holz- und Frästeilen für Tragflächen, Leitwerken und allen Rudern liegen diese als GfK-Sandwich-Teile in modernster Bauweise, weiß eingefärbt, dem Bausatz bei. Zusätzlich sind auch die Tragflächenstreben aus GfK. Pläne werden nicht benötigt und sind natürlich nicht dabei. Die Bauanleitung ist auf das Modell angepasst. Detail-Bilder sowie eine Beschreibung ist hier zu finden.

 

Motor / Motorbefestigung

Zubehör: CfK - Dom und Schnellverschlüsse

Der Dom für den Moki S250 stellt die Grundlage für die per Schnellverschlüsse abnehmbare Motor-Einheit dar, kann natürlich aber auch fest mit dem Ringspant am Rumpf verschraubt werden. Der Dom ist zum Rumpf hin verzapft - die Position dadurch vorgegeben. Außerdem gibt der Spant bereits die Position der GfK-Verkleidung vor.

 

Motordom MS505 640

Der Bausatz, und auf das Modell zugeschnittene Zubehör, ist in der Preisliste zu finden. Falls Sie Fragen rund um das Modell haben, kontaktieren sie mich einfach.